Aspromec

¿Qué te aportamos desde ASPROMEC para hacer de tu empresa una fábrica 4.0?

Informationen

Schulung

Sichtbarkeit

Konnektivität

Digitalisierung

Kontaktieren Sie uns


La Asociación de Profesionales para la Competitividad del Mecanizado (ASPROMEC) hat seine Büros in::

C/Pintor Díaz de Olano nº 18 bajo CP: 01008 Vitoria-Gasteiz (Álava)


682 580 486

info@aspromec.org

Top

Was ist ASPROMEC?

Der verband

ASPROMEC ist der Fachverband zur Förderung der Wettbewerbsfähigkeit metallbearbeitender Unternehmen und wurde am 29. März 2010 mit dem Ziel gegründet, die Wettbewerbsfähigkeit der industriellen Metallbearbeitung in unserem Umfeld zu verbessern und die Zusammenarbeit unter Metallbearbeitungsunternehmen zu erleichtern.

Kostenlose Beratung

Durch Fachleute für KMU aus der Metallbranche, die metallbearbeitenden Unternehmen eine einzigartige Beratung zur Stärkung ihrer Handelsbeziehungen, Optimierung ihrer Leistung und der Erschließung neuer Märkte bieten.

Ziele

Schaffung eines Referenzpunktes in Spanien, um metallbearbeitenden Unternehmen Zugang zu hochwertigen Informationen, Wissen und Kontakten zu verschaffen und so die Wettbewerbsfähigkeit der Branche zu fördern.

Darstellung neuer Geschäftsmöglichkeiten, neuer Märkte und der Wege zu deren Erschließung für kleine metallbearbeitende Unternehmen.

Aufbau neuer Kommunikationskanäle zwischen den metallbearbeitenden Unternehmen in ganz Spanien, um die Zusammenarbeit zu fördern und die spanische Metallbearbeitungsindustrie zu stärken.

Information und Beratung über den Zugang zu Beihilfen, Subventionen und Finanzierung von kleinen und mittelständischen Metallbearbeitungsunternehmen.

Tätigkeiten

Schaffung der Plattform metallbearbeitender Unternehmen für den Aufbau eines großen Profi-Netzwerks, das auf den Bedarf der Branche eingeht und die Entwicklung der Wettbewerbsfähigkeit und die Zusammenarbeit zwischen Metallbearbeitungsunternehmen fördert.

Ausrichtung der Treffen der Metallbearbeitungsunternehmen, um wertvolles Wissen für Metallbearbeitungsunternehmen allgemein verfügbar zu machen und alle am Verarbeitungsprozess beteiligten Akteure miteinander in Verbindung zu bringen.

Durchführung des AVIVA-Projekts zur Untersuchung der Wettbewerbsfähigkeit der spanischen Zulieferer im Bereich Metallbearbeitung.

Wer kann davon profitieren?

Bei ASPROMEC bringen wir kleine und mittelständische Metallbearbeitungsunternehmen mit Fachleuten zusammen, die sich für die Wettbewerbsfähigkeit dieser Industriebranche engagieren.

Die diesem Verband angehörenden metallbearbeitenden KMU verwenden in ihren Fertigungsprozessen spanende Verfahren, sei es als Zulieferer oder zur Herstellung von Produkten und Bauteilen.

Sind Sie auch schon dabei?

Metallbearbeitungsunternehmen können von den ASPROMEC-Aktivitäten in folgender Art und Weise profitieren:

Kostenlose Teilnahme an den Treffen der Metallbearbeitungsunternehmen.

Zugang zu den Schlussfolgerungen der von ASPROMEC durchgeführten Studien über die Wettbewerbsfähigkeit der Branche.

Technische Anfragen zur Branche, den Markt oder allgemein über die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens selbst.